Wie finde ich eine Freundin? – Training an der richtigen Stelle

Training an der richtigen StelleEin Artikel aus der Serie „Wie finde ich eine Freundin?“

Dass Training wichtig ist, ist vielen einfach nicht klar. Was man dazu unbedingt wissen muss, ist: Frauen sind bei der Auswahl des Partners schlimmer als Männer … Frauen lieben nun mal Männer mit Muskeln; Liebe ist natürlich auch wichtig, aber ein paar Muskeln helfen bei der Auswahl ;-). Und um diesen Artikel nicht allzu lang zu machen, gehe ich gleich auf das Thema „Wie finde ich eine Freundin – Training an der richtigen Stelle ein.

Was soll ich trainieren?

Konzentrieren wir uns auf die sichtbaren Muskeln. Das wären normalerweise Arme, Brust und Bauch. Dabei sind es die kleinen aber feinen Unterschiede, die dich einfach für eine Frau unwiderstehlich machen. Frauen lieben definierte Muskeln, überall, ob es am Arm, am Bein, im Gesicht ist. Frauen finden es attraktiv, wenn Männer richtig kantig und definiert aussehen.

Falsche Ziele beim Training?

Meistens ja: Viele Menschen trainieren sehr hart und du siehst viele Menschen mit großen Muskeln. Aber leider sind diese nicht immer optimal. Viele trainieren, aber bekommen nicht die nötigen definierten Muskeln – egal wie lange sie trainieren …

Ob du dick oder dünn bist – du wirst sehen, dass es wichtig ist, definierte Muskeln zu haben. Und Frauen lieben es; Männer, die absolut definiert aussehen, werden von Frauen mehr beachtet.

Hier ein Bauchmuskel-Video-Training!

[embedplusvideo height=“336″ width=“480″ standard=“http://www.youtube.com/v/cfY_4m3RVRc?fs=1″ vars=“ytid=cfY_4m3RVRc&width=480&height=336&start=&stop=&rs=w&hd=0&autoplay=0&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep4857″ /]

 

Was ich euch damit sagen möchte, ist: Shape, Konturen, Kanten, Definition sind wichtig, damit Frauen euren Körper attraktiv finden. Sie finden große Muskeln auch toll, aber zu viel ist gar nicht so wichtig. Hört auf, euren Körper so zu hämmern, trainiert ihn lieber auf Konturen, Definition und ihr werdet sehen, dass Frauen es lieben werden. Hart und konturenreich, nicht groß und weich oder klein und nicht anfassbar – das ist die Devise.

Also, wenn es ums Trainieren geht, vergesst nicht, dass es nicht immer die Masse sein muss. Es muss nicht immer ein großes Ding am Arm sein – wenn es konturenreich ist, ist es meistens in Ordnung! Dabei ist auch die Kontinuität wichtig. Wer nur einmal im Monat trainiert, sieht wahrscheinlich weniger gut aus als jemand, der täglich trainiert. Es kommt auf euch an, wie sehr ihr euch verausgaben wollt. Meiner Meinung nach sind zweimal die Woche vollkommen ausreichend.

Das war das Training, jetzt geht es zum flirten!

Eure Liebeskolumne

Bildquelle: RainerSturm / pixelio.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.